COVID-19 Impfung

Öffnungszeiten

Donnerstag
14.00-16.00 Uhr

Ort
Spital Rheinfelden, Medizinisches Sekretariat im 3. Stock

Ab dem 1. September 2023 entfällt in der Schweiz die gesetzliche Grundlage, zur Ausstellung von Covid-19-Zertifikaten. Bereits erstellte Zertifikate können bis zum technischen Ende (t+2 Jahre) bis auf weiteres über das Portal bezogen werden. Neben den Zertifikaten können auch die entsprechenden Impfnachweise über coronavirus@ag.ch bestellt werden.

Ihr Impftermin

Nur mit persönlichem Termin, keine Walk-ins!

Hier klicken zum Anmelden  

BAG und EKIF empfehlen besonders gefährdeten Personen (BGP) ≥16 Jahren eine einzelne Impfdosis mit einem an XBB.1.5 angepassten mRNA- oder Protein-Impfstoff, sofern diese zugelassen und verfügbar sind.

Zu den BGP gehören:
 

  • Personen ≥65 Jahre
  • Personen mit Vorerkrankungen (inkl. schwangere Frauen nach individueller Abklärung)
  • Personen mit Trisomie 21

Die Impfung sollte zwischen Mitte Oktober und Dezember 23 erfolgen. Der Abstand zur letzten Impfung oder Infektion sollte 6 Monate betragen. 
(Weitere Infos: Impfempfehlungen BAG).

Das Einhalten der Schutzmassnahmen, wie das Tragen einer Maske, die Händedesinfektion und das Testen im Falle von Symptomen, ist für besonders gefährdete Personen wichtig.

Impfstoffe

Am GZF stehen sowohl der neue, monovalente, XBB.1.5 adaptierte mRNA-Impfstoff Comirnaty® (von Pfizer) sowie der XBB.1.5 adaptierte mRNA-Impfstoff Spikevax® (von Moderna) zur Verfügung.

Der Hersteller Novavax hat das Zulassungsgesuch für den XBB.1.5 adaptierten protein-basierten Impfstoff Nuvaxovid® zurückgezogen und verfolgt die Marktzulassung seines Covid-19-Impfstoffs in der Schweiz nicht weiter. Ab 1. Januar 2024 steht der Impfstoff Nuvaxovid® somit nicht mehr zur Verfügung.

Weitere Empfehlungen & Kosten

Allen anderen Personen wird für den Herbst/Winter 2023 keine Impfung gegen Covid-19 empfohlen. Ausserhalb einer gültigen EKIF-Empfehlung sind alle Impfstoffe 'off-label use' und müssen selber bezahlt werden (CHF 64).

WICHTIG: Bezahlung nur mit Karte! Postfinance-Karte wird nicht unterstützt!

Nebenwirkungen

Informationen zum Thema "Nebenwirkungen" erhalten Sie hier.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Kantonsspital Aarau unter der Nummer
T+ 41 (0)62 838 46 00.

Kontraindikationen (Gründe gegen eine Impfung)
 

  • Die Auffrischimpfung kann ab 6 Monaten nach einer Covid-19-Impfung oder einer Infektion mit Covid-19 gemacht werden.
  • akute Erkrankung mit Fieber
  • symptomatische Covid-19 Infektion
  • schwere allergische Reaktion (Anaphylaxie) gemäss Rücksprache mit Ihrem Hausarzt
  • Spital Rheinfelden
    Riburgerstrasse 12
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 66 66
    Kontakt
  • Spital Laufenburg
    Spitalstrasse 10
    5080 Laufenburg
    T +41 (0)62 874 50 00
    Kontakt
  • Villa Robersten
    Roberstenstrasse 33
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 08 65
    villa@gzf.ch
  • Fachärztehaus Frick
    Mühlegasse 18
    5070 Frick
    T +41 (0)62 865 77 77
    Kontakt
  • Praxis im Zentrum
    Landstrasse 38
    5073 Gipf-Oberfrick
    T +41 (0)62 871 40 61
    Kontakt
  • Praxis am Bahnhof
    Bahnhofstrasse 30
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 831 55 26
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Bachstrasse 10
    4313 Möhlin
    T +41 (0)61 851 51 00
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Bahnhofstrasse 26
    4310 Rheinfelden
    T + 41 (0)61 835 64 84
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Schulstrasse 2b
    4332 Stein
    T + 41 (0)62 874 55 11
    Kontakt
Navigation anzeigen