Interventionelle Diagnostik

Computertomographisch geführte Entnahme von Gewebeproben

Um erkrankte Zellen von gesundem Gewebe unterscheiden zu können, ist es häufig nötig, eine Gewebeprobe zu entnehmen. Teilweise sind Erkrankungen nur vom Pathologen unter dem Mikroskop eindeutig diagnostizierbar.

Die Entnahme von solchen Gewebeproben kann CT-gesteuert vorgenommen werden. Nach einer örtlichen Betäubung wird eine dünne Nadel unter Bildkontrolle millimetergenau bis an die gewünschte Stelle geschoben. Dort können nun mehrere Gewebeproben entnommen werden.

Computertomographisch geführte Abszess-Drainage

Bei verschiedenen entzündlichen und tumorösen Erkrankungen kann es zur Ansammlung von Flüssigkeiten kommen, beispielsweise in der Bauchhöhle. In vielen Fällen müssen diese Flüssigkeiten zu diagnostischen und/oder therapeutischen Zwecken abgeleitet werden. Dies geschieht ähnlich wie bei den oben beschriebenen diagnostischen Punktionen unter CT-Kontrolle: Nach einer örtlichen Betäubung wird eine Nadel in den flüssigkeitsgefüllten Raum vorgeschoben. Diese Nadel dient als Schiene über die ein dünner, beweglicher Draht vorgeschoben wird; über diesen bringt man nun einen Kunststoffschlauch ein, über den die Flüssigkeit nach außen abgeleitet werden kann.

Sonographisch gesteuerte diagnostische Gewebsentnahme an der Brust

Nicht-kalkhaltige Krankheitsprozesse in der Brust können ultraschallgesteuert punktiert und Gewebe zur weiteren feingeweblichen Untersuchung entnommen werden. Hierzu ist eine örtliche Schmerzbetäubung notwendig.

Analog können Bauchorgane sowie Lymphknoten und Schilddrüse ultraschallgesteuert punktiert und Gewebe zur feingeweblichen Untersuchung gewonnen werden.

Mammographisch gesteuerte Markierung von Herdbefunden:

Kalkhaltige Krankheitsprozesse in der Brust können mammografisch mit Draht zur OP-Planung markiert werden.

  • Spital Rheinfelden
    Riburgerstrasse 12
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 66 66
    Kontakt
  • Spital Laufenburg
    Spitalstrasse 10
    5080 Laufenburg
    T +41 (0)62 874 50 00
    Kontakt
  • Villa Robersten
    Roberstenstrasse 33
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 08 65
    villa@gzf.ch
  • Fachärztehaus Frick
    Mühlegasse 18
    5070 Frick
    T +41 (0)62 865 77 77
    Kontakt
  • Praxis im Zentrum
    Landstrasse 38
    5073 Gipf-Oberfrick
    T +41 (0)62 871 40 61
    Kontakt
  • Praxis am Bahnhof
    Bahnhofstrasse 30
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 831 55 26
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Bahnhofstrasse 1
    4313 Möhlin
    T +41 (0)61 851 51 00
    Kontakt
Navigation anzeigen