Regierungsrat Jean-Pierre Gallati zu Besuch am GZF in Rheinfelden

Rheinfelden, den 10. August 2020

Regierungsrat Jean-Pierre Gallati war heute auf Einladung des GZF in Rheinfelden zu Besuch. Der Anlass ermöglichte einen anregenden Austausch über aktuelle gesundheitspolitische Themen. Der Gesundheitsdirektor zeigte im Gespräch und beim darauffolgenden Rundgang grosses Interesse für das GZF und das Fricktal.

Hoher Besuch in Rheinfelden: Regierungsrat Jean-Pierre Gallati, Vorsteher des Departements Gesundheit und Soziales, besuchte das GZF am Spital Rheinfelden. Anlass des Besuchs war eine Einladung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung des GZF.

Das GZF freut sich über den Besuch und hält den persönlichen Austausch mit dem Gesundheitsdirektor für sehr wertvoll. Im Zentrum des Gesprächs standen aktuelle gesundheitspolitische Themen, die für den Kanton Aargau und das Fricktal von Bedeutung sind. Die zukünftige Gesundheitsversorgung im Kanton Aargau und damit auch die zukünftige Rolle der Regionalspitäler – sowohl im Kanton Aargau generell als auch im Fricktal im Speziellen – standen ebenfalls hoch auf der Themenagenda. Mit einem erweiterten Blick wurde auch die Versorgungslandschaft der Region Nordwestschweiz betrachtet.

«Unsere oberste Priorität ist stets, die Versorgungssicherheit im Fricktal mit hoher Qualität zu gewährleisten und auch in Zukunft ein wichtiger Ansprechpartner rund um die eigene Gesundheit in unserer Region zu sein, was wir während der COVID-19-Pandemie erneut beispielhaft gezeigt haben. Dies konnten wir Regierungsrat Gallati anlässlich des heutigen Besuchs und Rundgangs vor Ort persönlich vermitteln», freut sich Anneliese Seiler, CEO.

«Es war uns ein grosses Anliegen, Regierungsrat Gallati unsere Rolle im Fricktal aufzuzeigen und Bereitschaft für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf gesundheitspolitischer Ebene zu signalisieren. Das ist mit diesem offenen Gespräch gelungen», unterstreicht Katharina Hirt, Präsidentin des Verwaltungsrats.

Im Anschluss an das Gespräch folgte ein Rundgang im Spital Rheinfelden. Auf dem Programm stand ein Besuch der Kliniken und Abteilungen. Regierungsrat Gallati konnte sich auf dem Rundgang ein Bild über das gesamtsanierte Spital Rheinfelden und seinen engagierten Mitarbeitenden machen.

Regierungsrat Gallati freute sich, das GZF in Rheinfelden persönlich kennen zu lernen: «Das GZF betreibt in einem stark fordernden Umfeld mit grosser Konkurrenz einen modernen, gut aufgestellten Gesundheitsbetrieb im Fricktal. Man sieht, dass nachhaltig investiert wurde und die Herausforderungen mit viel Weitsicht angegangen werden».

Kontakt für Rückfragen:
Gesundheitszentrum Fricktal                       
Unternehmenskommunikation
Riburgerstrasse 12
4310 Rheinfelden
kommunikation@gzf.ch

  • Spital Rheinfelden
    Riburgerstrasse 12
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 66 66
    Kontakt
  • Spital Laufenburg
    Spitalstrasse 10
    5080 Laufenburg
    T +41 (0)62 874 50 00
    Kontakt
  • Villa Robersten
    Roberstenstrasse 33
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 08 65
    villa@gzf.ch
  • Fachärztehaus Frick
    Mühlegasse 18
    5070 Frick
    T +41 (0)62 865 77 77
    Kontakt
  • Praxis im Zentrum
    Landstrasse 38
    5073 Gipf-Oberfrick
    T +41 (0)62 871 40 61
    Kontakt
  • Praxis am Bahnhof
    Bahnhofstrasse 30
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 831 55 26
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Bahnhofstrasse 1
    4313 Möhlin
    T +41 (0)61 851 51 00
    Kontakt
Navigation anzeigen