SIWF Award für Engagement in der ärztlichen Weiterbildung

Rheinfelden, den 18. Dezember 2019

Rheinfelden, den 18. Dezember 2019 – Dr. med. Priska Grünig, Chefärztin der Medizinischen Klinik am GZF sowie Ärztliche Leiterin für den Standort Laufenburg, wurde für Ihr Engagement in der ärztlichen Weiterbildung mit dem Award des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) ausgezeichnet. Der Award ist eine Anerkennung ihres Engagements für die interdisziplinäre, praktische sowie theoretische Weiterbildung der Assistenzärzte und bestätigt die Rolle des GZF als anerkanntes Weiterbildungsspital.

Das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) hat Dr. med. Priska Grünig, Chefärztin der Medizinischen Klinik am GZF sowie Ärztliche Leiterin für den Standort Laufenburg, für ihr Engagement in der Weiterbildung von Assistenzärzten mit einem Award ausgezeichnet. «Der Award freut mich ganz besonders, da die Nomination durch ehemalige Assistenzärzte des GZF erfolgte», sagt Dr. med. Priska Grünig. Der SIWF-Award wird seit 2014 jährlich an besonders kompetente und engagierte Weiterbildungsverantwortliche vergeben.

Bestandteil des Weiterbildungsprogramms der Assistenzärzte am GZF sind die laufende praktische und interdisziplinäre Weiterbildung am Krankenbett sowie wöchentliche, theoretische Fortbildungen, die in den Spitalalltag integriert sind und beispielsweise in Form von Fallvorstellungen oder Curriculums-Vorträgen stattfinden. «Ein strukturiertes, konstantes Lehren in allen klinischen Belangen, ist mir sehr wichtig», erklärt Priska Grünig. Dass sich dieses Engagement ausbezahlt, zeigt sich unter anderem daran, dass alle Assistenzstellen besetzt sind und sich die meisten Unterassistenten für eine spätere Assistenzarztstelle am GZF bewerben. «Die Qualität der Weiterbildung ist uns sehr wichtig und die Anerkennung der Arbeit von Priska Grünig bestätigt unsere Rolle als anerkanntes Weiterbildungsspital», freut sich Anneliese Seiler, CEO, und erklärt, «mit der Aus- und Weiterbildung investieren wir immer auch in die Zukunft des GZF und in die zukünftige medizinische Versorgung unserer Region».

Priska Grünig bringt in der Weiterbildung nicht nur ihr fundiertes Fachwissen ein. Sie hat im vergangenen Herbst an der Medizinischen Fakultät der Universität Bern den «Master of Medical Education» mit dem Diplom abgeschlossen. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sie sich mit der Frage auseinandergesetzt, welche Disziplinen in der Weiterbildung relevant sind, um später in der medizinischen Grundversorgung als Hausarzt tätig sein zu können. Sie hat dazu 70 Assistenzärzte sowie 70 Hausärzte befragt. Das zwei Jahre dauernde Ausbildungsprogramm ist ein berufsbegleitender medizindidaktischer Weiterbildungsstudiengang, der in Zusammenarbeit mit der University of Illinois in Chicago entwickelt und seit 1999 etabliert ist. Das Programm basiert auf einem systematischen, evidenz-basierten Ansatz und bereitet die Teilnehmenden so auf die wachsenden Herausforderungen in Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen vor.

Kontakt für Rückfragen:

Gesundheitszentrum Fricktal
Miriam Crespo Rodrigo
Leiterin Unternehmenskommunikation
Riburgerstrasse 12
4310 Rheinfelden
kommunikation@gzf.ch
T: +41 61 835 67 27

  • Spital Rheinfelden
    Riburgerstrasse 12
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 66 66
    Kontakt
  • Spital Laufenburg
    Spitalstrasse 10
    5080 Laufenburg
    T +41 (0)62 874 50 00
    Kontakt
  • Villa Robersten
    Roberstenstrasse 33
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 08 65
    villa@gzf.ch
  • Fachärztehaus Frick
    Mühlegasse 18
    5070 Frick
    T +41 (0)62 865 77 77
    Kontakt
  • Praxis im Zentrum
    Landstrasse 38
    5073 Gipf-Oberfrick
    T +41 (0)62 871 40 61
    Kontakt
  • Praxis am Bahnhof
    Bahnhofstrasse 30
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 831 55 26
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Bahnhofstrasse 1
    4313 Möhlin
    T +41 (0)61 851 51 00
    Kontakt
Navigation anzeigen