Auf solidem Fundament

Das GZF schaut auf ein sehr gutes Geschäftsjahr mit zahlreichen Meilensteinen und Highlights zurück. Das GZF weist einen Umsatz von 125.3 Millionen Franken aus, was einer Steigerung von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr (mit 117.1 Millionen Franken) entspricht. Der ausgewiesene Jahresgewinn liegt bei rund 2.5 Millionen Franken. Alles in allem ein gutes finanzielles Ergebnis für das GZF.

Über 8’596 stationäre Eintritte und 46’727 ambulante Patienten wurden im letzten Jahr am GZF medizinisch betreut – das sind äusserst positive Patientenzahlen. Das Wachstum von über zwei Prozent im ambulanten Bereich zeigt deutlich, dass das GZF die gesundheitspolitische Verlagerung der medizinischen Versorgung in den ambulanten Bereich mitträgt und damit einen wichtigen Beitrag zur Kostensenkung im Gesundheitswesen leistet. Im letzten Jahr kamen 460 Kinder im GZF auf die Welt. Es freut uns ausserordentlich, die jüngsten Fricktalerinnen und Fricktaler in unserer Rheinfelder Frauenklinik im Leben willkommen zu heissen!

Das faszinierende an einem Spital – auch wenn das GZF mit seinen Akutspitälern, Pflegeheimen, seinem Fachärztehaus und den Hausarztpraxen in der Region seit langer Zeit weit mehr als ein «Regionalspital» ist – ist die Tatsache, dass wir Menschen von jung bis alt, mit unterschiedlichen Lebensumständen und in ganz verschiedenen Situationen betreuen und ein Stück begleiten dürfen. Aufgrund des demografischen Wandels leben wir immer länger und immer länger selbständig. Auch in palliativen Situationen oder im fortgeschrittenen Alter sind uns Werte wie Menschlichkeit, Würde und Selbstbestimmung ausgesprochen wichtig. Unsere Pflegeheime waren im letzten Jahr mit einer Auslastung von 96 Prozent nahezu vollständig besetzt. Die hohe Nachfrage ist nicht nur auf die ärztliche Betreuung rund um die Uhr und die sehr umfassenden Therapieangebote zurückzuführen, sondern auch auf die dort hineingesteckte Innovation und Kreativität. Darf es etwas mehr Geselligkeit und Austausch im attraktiven Speisesaal sein? Oder schnurrende Katzen als Mitbewohner im Pflegeheim? Alles offen und kreativ angedacht und gemeinsam im Team zügig umgesetzt. Typisch GZF!

Weitere bemerkenswerte Highlights, die den Verwaltungsrat des GZF im letzten Jahr mit viel Freude und Stolz erfüllt haben, waren unter anderem der Tag der offenen Tür im Spital Laufenburg, die Sicherung der Leistungsaufträge für die Spitalliste 2020, die Inbetriebnahme der neuen Gastroenterologie und der neuen Überwachungsstation (IMC) im Rahmen der Gesamtsanierung in Rheinfelden sowie der Erhalt des Zertifikats nach der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) des Brustzentrums in Rheinfelden, was unser Brustzentrum zu einem von nur wenigen doppelzertifizierten Brustzentren in der Schweiz macht.

Das GZF steht nach zwei sehr positiven, ereignisreichen Jahren auf einem sehr soliden Fundament – sowohl finanziell als auch strategisch und organisatorisch. Das ist wichtig, insbesondere vor dem neuen Kontext einer globalen Pandemie, die sich als Krankheit mit vielen Gesichtern und Gleichung mit zahlreichen Unbekannten zeigt und uns vor viele Herausforderungen stellt. Vor dem neuen Hintergrund von COVID-19 werden die Karten in der Spitallandschaft im Hinblick auf den gewünschten gesundheitspolitischen Wandel neu gemischt. Wie müssen wir uns ausrichten, um in diesem Kontext nachhaltig Erfolg zu haben? Welche Angebote und Kooperationen braucht es für die Zukunft? Sind wir in punkto Partnerschaften und Schwerpunkte weiterhin gut aufgestellt, oder müssen wir auch da die Weichen neu stellen? Das sind die zentralen Fragen der kommenden Zeit.

Unser oberstes Ziel ist es, im Fricktal weiterhin die erste Anlaufstelle für Fragen rund um die eigene Gesundheit zu sein. Wir sind zuversichtlich, dass wir dieses Ziel sowie die Challenges der Zukunft mit unseren zahlreichen Partnern in der Region und vor allen Dingen den Menschen im Fricktal gemeinsam meistern werden. Ihnen allen gebührt unser herzlichster Dank für das langjährige Vertrauen und die Verbundenheit zum GZF!

  • Spital Rheinfelden
    Riburgerstrasse 12
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 66 66
    Kontakt
  • Spital Laufenburg
    Spitalstrasse 10
    5080 Laufenburg
    T +41 (0)62 874 50 00
    Kontakt
  • Villa Robersten
    Roberstenstrasse 33
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 835 08 65
    villa@gzf.ch
  • Fachärztehaus Frick
    Mühlegasse 18
    5070 Frick
    T +41 (0)62 865 77 77
    Kontakt
  • Praxis im Zentrum
    Landstrasse 38
    5073 Gipf-Oberfrick
    T +41 (0)62 871 40 61
    Kontakt
  • Praxis am Bahnhof
    Bahnhofstrasse 30
    4310 Rheinfelden
    T +41 (0)61 831 55 26
    Kontakt
  • Praxis IAVO
    Bahnhofstrasse 1
    4313 Möhlin
    T +41 (0)61 851 51 00
    Kontakt
Navigation anzeigen