Saal des Spitals Rheinfelden

Darmkrebsvorsorge – Was Sie über Darmkrebs wissen sollten

Allgemein- und Viszeralchirurgie Saal des Spitals Rheinfelden

Am Donnerstag, den 29. Juni 2017, referiert ein interdisziplinäres Team
aus Chirurgie und Gastroenterologie zum Thema Darmkrebsvorsorge.

Bei den 45–64-Jährigen ist laut Bundesamt für Statistik die Haupttodesursache ein Krebs. Insgesamt erkranken in der Schweiz jedes Jahr ca. 4000 Menschen an Darmkrebs. Leider merkt der Betroffene lange Zeit nichts, da es erst bei fortgeschrittener Erkrankung zu veränderten Stuhlgewohnheiten, Müdigkeit, Gewichtsabnahme, verstecktem oder sichtbarem Blutabgang oder einer Blutarmut kommt.

In der öffentlichen Publikumsveranstaltung erfahren Sie, wie Darmkrebs möglichst früh erkennt werden kann. Alle Interessierten und Betroffenen sind herzlich eingeladen, an der Abendveranstaltung teilzunehmen. Nach dem Referat haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich bei einem Apéro in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

Das GZF freut sich auf Ihr Erscheinen!

Informationen:

Datum: 29. Juni 2017
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Gesundheitszentrum Fricktal
Saal Spital Rheinfelden
Riburgerstrasse 12
4310 Rheinfelden

Organisation:

Dr. med. Ivo Ralf Fischer
Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt
Viszeralchirurgie und Chefarzt
der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Rheinfelden

Dr. med. Felix Schulte
Facharzt für Innere Medizin FMH
sowie für Gastroenterologie FMH und
Leitender Arzt Gastroenterologie
an der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Rheinfelden und Laufenburg.

Navigation anzeigen